Rezepte für Juni 2020

Hähnchenfilet unter der Kartoffelhaube

Hähnchenfilet unter der Kartoffelhaube

Zutaten für 4 Personen:

600 g festkochende Kartoffeln
500 g Bundmöhren
1Zwiebel
600 g Hähnchenfilet
Salz, Pfeffer, Zucker, Edelsüßpaprika
2 Eßl. Öl
250 ml trockener Weißwein
150 g Schlagsahne
1 gestr. Esslöffel Speisestärke
4 Stiele Majoran
50 g Butter

...und so wirds gemacht:

Zunächst die Kartoffeln ungeschält ca. 15 Minuten garen. Möhren putzen, schälen, waschen und je nach Größe längs halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Filet in Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Öl in der Pfanne erhitzen und Medaillons darin von jeder Seite kurz anbraten, herausnehmen. Möhren und Zwiebel im heißen Bratfett ca. 2 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen, mit Wein ablöschen. Aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln. Sahne und Stärke glattrühren, in die Soße rühren, ca. 1 Minute köcheln. Majoran waschen, Blättchen abstreifen und grob hacken. Zur Soße geben und alles nochmals abschmecken.
Ofen vorheizen: (E-Herd: 200°C/Umluft: 180 °C). Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Butter schmelzen und vorsichtig mit den Kartoffeln mischen, mit Salz/Paprika würzen. Medaillons, Möhren samt Soße in eine Auflaufform geben. Kartoffelscheiben darauflegen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.
Dazu schmeckt ein grüner Salat!

Ältere Rezepte

Klicken Sie hier, um alle bisherigen Rezepte anzuzeigen.