Rezepte für September 2017

Käsespätzle für 4 Personen

Käsespätzle für 4 Personen

Zutaten:

Spätzle
400g Mehl
4 Eier
1 TL Salz
250ml lauwarmes Wasser
Öl
2 große Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
Pfeffer und Salz
100g Edamer (geraspelt)
100g Gouda (geraspelt)
100g Raclette-Käse (geraspelt)
Petersilie
_________________________________________________________
Zubereitung:

Mehl, Salz und Eier in einer Schüssel zusammenrühren (von Hand oder mit Rührgerät).
Wasser langsam einrühren, bis ein leicht zäher Teig entsteht.
Wenn man einen Kochlöffel durch den Teig zieht und die Masse leichten Widerstand gibt ist
der Teig gut.
Dann den Teig ca. 15 Minuten stehen lassen und danach nochmals kurz durchrühren, wenn
der Teig zu fest ist noch 1-2 Tl. Wasser unterrühren.
In der Zwischenzeit Wasser im Topf erhitzen und Salz hinzufügen. Eine Schüssel für die
fertigen Spätzle bereitstellen, etwas Butter hineingeben.
Erst wenn das Wasser kocht, wird der Teig per Hand vom Brett geschabt oder mit Hilfe eines
Spätzlehobels ins kochende Wasser hineingehobelt.
Kurz aufkochen lassen, wenn die Spätzle nach oben kommen, sofort mit dem Schaumlöffel
herausheben und in eine Schüssel geben.
So lange den Vorgang wiederholen, bis aller Teig aufgebraucht ist.
Die Zwiebel wird geschält und in dünne Ringe geschnitten.
In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin braten, bis sie knusprig
sind.
Zwiebelringe herausnehmen und beiseite stellen.
Die Spätzle und den Käse in der Pfanne mischen und unter ständigem Rühren den Käse
schmelzen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Zum Schluss die Zwiebelringe und die fein gehackte Petersilie drüberstreuen.
Dieses Gericht wird traditionell so gegessen:
Die Pfanne wird mittig auf den Tisch gestellt und die "Esser" essen alle zusammen direkt aus
der Pfanne.
Dazu schmeckt ein kühles Bier und ein leichter gemischter Salat.

Ältere Rezepte

Klicken Sie hier, um alle bisherigen Rezepte anzuzeigen.