Bilderserie "Das Dilemma mit der Organspende"

Auch die zweite Veranstaltung zum Thema Organspende war wieder ein voller Erfolg. Dieser Einladung zur Abendveranstaltung konnten nun auch einige Herren folgen. Dr. Wolfgang Grzibiela, ärztlicher Direktor der Kliniken in Bassum und Sulingen, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin der beiden Kliniken sowie deren Transplantationsbeauftragter referierte recht kurzweilig zum Thema Organspende. Ganz wichtig sei es, schon zu Hause über den Willen zu reden. Auch ein angekreuztes NEIN im Organspendeausweis ist sinnvoller, als gar keinen Ausweis bei sich zu tragen. Dr. Grzibiela wies noch einmal darauf hin, dass ca. 12.000 Patienten auf der Warteliste stehen. Im Jahr 2012 konnten nur 1868 Organe von 562 Spendern entnommen und transplantiert werden. Täglich würden drei Patienten sterben, die auf der Warteliste stehen. Sehr einfühlsam erklärte er den Ablauf von der Feststellung des Hirntodes bis zur Organentnahme. Er betonte noch einmal, wie ehrfürchtig mit dem Patienten (dem Toten) umgegangen wird. Zum Ende der Veranstaltung berichteten Gudrun Marx-Scherret und H. Lukas noch über ihre Lungentransplantationen. Nach der Veranstaltung fand unter den Gästen noch ein reger Austausch statt.

Das Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der OrganspendeDas Dilemma mit der Organspende

Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderserie zu starten.