Bilderserie "Unser Stand auf der AktiBa 2015"

Als "vollen Erfolg" können wir unsere Teilnahme an der AKTIBA 2015 verbuchen. Das wir auch bei der diesjährigen AktiBa dabei sein werden war gar keine Frage. Doch wie soll unser Stand aussehen? Wollen wir was verkaufen? Wollen wir was basteln? Wen teilen wir zum Standdienst ein? Fragen über Fragen. Aber der gesamte Vorstand hat sich zusammengesetzt und ein Konzept erarbeitet. Nach außen werden wir „LandFrauen“ ja leider immer noch oft als kaffeetrinkende und kuchenbackende Damen vom Lande angesehen. Dieses Image wollen wir endlich loswerden. Wir sind ein moderner Verein, zu dem der Slogan "ländlich – weiblich – innovativ" passt! Also musste auch der Stand auf der Regionalmesse entsprechend aussehen. Als wichtigster Punkt stand bei uns, den Verein nach außen als modern und lebhaft zu vertreten. Den Besuchern (und auch einigen alteingefleischten LandFrauen) wollten wir das neue Konzept der Bassumer LandFrauen vermitteln. Wir backen schon lange nicht mehr nur Kuchen. Da sich das Durchschnittsalter der Mitglieder deutlich verjüngt hat, sind unsere Angebote (es gibt zweimal im Jahr einen neuen Flyer) breit gefächert. Regelmäßig bieten wir auch Aktionen an den Wochenenden oder in den Abendstunden an, damit auch berufstätige Frauen oder Mütter teilnehmen können. Inzwischen bieten wir auch Vorträge und Seminare in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bassum an, die u.a. Themen wie "Frauen im Alter" oder "Starke und selbstbewusste Frauen" aufgreifen. Insgesamt gab es viele gute Gespräche, bei denen wir das Interesse vieler Frauen geweckt haben. Sogar über "spontane" Eintritte können wir uns freuen.

Unser Stand auf der AktiBa 2015Unser Stand auf der AktiBa 2015Unser Stand auf der AktiBa 2015Unser Stand auf der AktiBa 2015Unser Stand auf der AktiBa 2015

Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderserie zu starten.